31. May 2019

Kooperation mit dem burmesischen Gesundheitsministerium

Unterstrich_grau

Am 13. Mai 2019 trafen sich Michael Kneis, der Repräsentant der Zweigstelle der Artemed Stiftung in Myanmar, und Dr. Veronika Hofmann mit Dr. Khin Maung in Nay Pyi Daw. Dort wurde das lange vorbereitete Memorandum of Understanding mit dem burmesischen Gesundheitsministerium unterzeichnet. Die Artemed Stiftung ist nun offizieller Kooperationspartner, was künftig Mitarbeitereinsätze insbesondere in staatlichen Einrichtungen, wie dem Krankenhaus in Bogale, erleichtern wird.

Teile diesen Beitrag

Spenden

Unterstützen Sie die Artemed Stiftung bei der Mission “Gemeinsam heilen helfen” und schenken Sie Menschen in Not mit Ihrer Spende Gesundheit!

Einsatzorte

Weitere Artikel, die Sie interessieren können

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter.