26. November 2021

Partnerschaft auf Augenhöhe

unterstrich_weiss

Im Oktober und November 2021 hat sich die Zusammenarbeit mit dem St. Walburg`s Hospital in Tansania weiter intensiviert. Insgesamt 7 M.A.T.E.s der Artemed Stiftung aus ganz verschiedenen Abteilungen waren vor Ort. Dr. Anna Borys, Dr. Silke Rausch und Annelie Siepmann nahmen sich vor allem der Weiterentwicklung des OP Betriebs und der Hygiene an. Frau Dr. Rausch kümmerte sich zudem intensiv um die Anästhesie. Ebenso vor Ort waren Henrik Rausch und Ralph Groß, die den Aufbau der IT weiter voran brachten. Für die Gynäkologie waren Frau Dr. Solveig Groß und Frau Dr. Titania Eberle im Einsatz. Ihr Anliegen war es zum einen spezifisches Wissen zu gynäkologischen Operationen mitzubringen und zum anderen die Schwangerschaftsvorsorge und die Geburtshilfe zu verbessern. In allen Bereichen wurden gemeinsam mit den tansanischen Kollegen Strategien entwickelt, die das Krankenhaus stärken und die Qualität der Medizin verbessern werden.

Teile diesen Beitrag

Spenden

Unterstützen Sie die Artemed Stiftung bei der Mission „Gemeinsam heilen helfen“ und schenken Sie Menschen in Not mit Ihrer Spende Gesundheit!

Einsatzorte

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Haben Sie Fragen zu Ihrer Spende?Wenden Sie sich direkt an Nancy Schinkel.

Sie hilft Ihnen gerne bei allen Fragen rund um Ihre Spende an die Artemed Stiftung

kontakt@artemed-stiftung.de
+49 (0) 815 89077067

100% Ihrer Spende kommen in unseren Projekten an.
Die Verwaltungskosten der Artemed Stiftung übernimmt der Mutterkonzern, die Artemed SE.

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter.