4. März 2019

Kooperation mit dem Bogale Hospital und Mithelfer-Einsatz von Dr. Michael Valet

unterstrich_weiss

Die medizinischen Möglichkeiten der Irrawaddy River Doctors sind auf der Schiffsklinik beschränkt. Schwerwiegendere Fälle müssen an das einzige Krankenhaus vor Ort, das Bogale Hospital, weitergeleitet werden. Das Krankenhaus kämpft jedoch sowohl was das Personal als auch die Ausstattung betrifft mit gewaltigen Limitierungen. Im Sinne eine flächendeckenden guten medizinischen Versorgung für die Bevölkerung im Distrikt Bogale hat die Artemed Stiftung daher im letzten Jahr eine Kooperation mit dem Krankenhaus gestartet und möchte es künftig bei der Verbesserung der Ausstattung und medizinischen Qualität unterstützen. Als erste Maßnahmen hat PD Dr. Michael Valet, Leitender Oberarzt Stroke-Unit und Akutneurologie im Benedictus Krankenhaus Tutzing, Anfang Januar ein Ultraschallgerät an die Gynäkologin des Krankenhauses überreicht und sie in der Bedienung geschult. Die Begeisterung und Dankbarkeit des Teams vor Ort war sehr groß, da sich die Diagnostik damit immens verbessern wird.

Desweiteren hat Dr. Valet auch das Schiff der Irrawaddy River Doctors besucht und in seiner Funktion als Medizinischer Leiter des Projektes Strukturen überprüft, Schulungen durchgeführt und medizinische und organisatorische Ratschläge erteilt.

Teile diesen Beitrag

Spenden

Unterstützen Sie die Artemed Stiftung bei der Mission „Gemeinsam heilen helfen“ und schenken Sie Menschen in Not mit Ihrer Spende Gesundheit!

Einsatzorte

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Haben Sie Fragen zu Ihrer Spende?Wenden Sie sich direkt an Nancy Schinkel.

Sie hilft Ihnen gerne bei allen Fragen rund um Ihre Spende an die Artemed Stiftung

kontakt@artemed-stiftung.de
+49 (0) 815 89077067

100% Ihrer Spende kommen in unseren Projekten an.
Die Verwaltungskosten der Artemed Stiftung übernimmt der Mutterkonzern, die Artemed SE.

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter.