20. März 2019

Ein neues Ambulanzfahrzeug in La Paz

unterstrich_weiss

Die Wiedersehensfreude war groß, als Dr. Benjamin Behar, Dr. Veronika Hofmann und Frank Löscher Anfang März in Bolivien ankamen. Denn das deutsche Einsatz-Team war aus einem ganz bestimmten Grund in La Paz: Die Artemed Stiftung hat dem Hospital Arco Iris ein neues Ambulanzfahrzeug übergeben.

Die Mittel dafür wurden beim letzten Ball der Freunde der Artemed Stiftung im November 2018 gesammelt und der Stiftung zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt. Der große und gut ausgestattete Bus kann nun viele Kinder der Straßen von La Paz erreichen und sich um deren Gesundheitsversorgung kümmern. Das neue Fahrzeug ersetzt eine alte Ambulanz, die durch die jahrlange Nutzung nicht mehr fahrtüchtig war. Das bolivianische Team rund um das Hospital Arco Iris  hat das neue Ambulanzfahrzeug mit einer feierlichen Zeremonie eingeweiht.

Teile diesen Beitrag

Spenden

Unterstützen Sie die Artemed Stiftung bei der Mission „Gemeinsam heilen helfen“ und schenken Sie Menschen in Not mit Ihrer Spende Gesundheit!

Einsatzorte

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Haben Sie Fragen zu Ihrer Spende?Wenden Sie sich direkt an Nancy Schinkel.

Sie hilft Ihnen gerne bei allen Fragen rund um Ihre Spende an die Artemed Stiftung

kontakt@artemed-stiftung.de
+49 (0) 815 89077067

100% Ihrer Spende kommen in unseren Projekten an.
Die Verwaltungskosten der Artemed Stiftung übernimmt der Mutterkonzern, die Artemed SE.

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter.