17. December 2019

2 Helferinnen aus Bayern an Bord

Unterstrich_grau

Mitte November gingen Dr. Mathilde Witt, Gynäkologin aus Bad Endorf, und Katharina Lang, Leiterin des Herzkatheterlabors im Benedictus Krankenhaus Tutzing, auf das Schiff der Irrawaddy River Doctors.

Auf der Tagesordnung stand für Frau Dr. Witt die Vertiefung der Schwangerschaftsvorsorge. Sie schulte das Team insbesondere zum Thema Gestationsdiabetes und (Prä)eklampsie.  Ebenso unterrichtete sie Ultraschalluntersuchungen nicht nur im gynäkologischen und  geburtshilflichen Bereich, sondern auch im internistischen und urologischen Bereich.

Frau Lang führte Hygieneschulungen mit der gesamten Bord-Crew durch und unterstützte tatkräftig bei der Versorgung der Patienten an Bord: Anmeldung, Medikamentenausgabe sowie Assistenz bei kleineren Eingriffen. Ebenso schulte sie das Team in der Auswertung von EKGs.

Zudem wurden Prophylaxe Projekte an Land in den Schulen durchgeführt.

Teile diesen Beitrag

Spenden

Unterstützen Sie die Artemed Stiftung bei der Mission “Gemeinsam heilen helfen” und schenken Sie Menschen in Not mit Ihrer Spende Gesundheit!

Einsatzorte

Weitere Artikel, die Sie interessieren können

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter.

Willkommen zum Digitalen Spendenevent

Seien Sie live dabei! Wir freuen uns auf einen spannenden Abend rund um unsere Projekte und EInsatzländer sowie viel Entertainment!