26. Oktober 2019

GEBALLTE KOMPETENZ IM EINSATZ

unterstrich_weiss

Anfang Oktober reisten Angelika Hartmann, Fachkrankenschwester für Hygiene, Barbara Theisen, Krankenschwester im Herzkatheterlabor (beide vom Hospital zum Heiligen Geist in Kempen) und Sr. Ulla-Mariam,  Oberärztin und Leiterin der Palliativstation (vom Benedictus-Krankenhaus in Tutzing) in das St. Walburg‘s Hospital. Alle drei brachten viele Jahre Erfahrung im Krankenhausleben mit nach Tansania, die sie vor Ort intensiv einbringen konnten. Frau Hartmann und Frau Theisen konzentrierten sich dabei vor allem auf die Hygiene, sie schafften die Grundlagen für Händehygiene und schulten das Personal in der richtigen Anwendung. Sr. Ulla-Mariam gab insbesondere ihr diagnostisches Wissen im Bereich Ultraschall weiter.

Teile diesen Beitrag

Spenden

Unterstützen Sie die Artemed Stiftung bei der Mission „Gemeinsam heilen helfen“ und schenken Sie Menschen in Not mit Ihrer Spende Gesundheit!

Einsatzorte

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Haben Sie Fragen zu Ihrer Spende?Wenden Sie sich direkt an Nancy Schinkel.

Sie hilft Ihnen gerne bei allen Fragen rund um Ihre Spende an die Artemed Stiftung

kontakt@artemed-stiftung.de
+49 (0) 815 89077067

100% Ihrer Spende kommen in unseren Projekten an.
Die Verwaltungskosten der Artemed Stiftung übernimmt der Mutterkonzern, die Artemed SE.

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter.