4. März 2019

Mithelfer-Einsatz von Melanie Hechler und Frank Barton

unterstrich_weiss

Melanie Hechler, Fachkrankenpflegerin, und Frank Barton, Fachkrankenpfleger,  aus dem Hospital zum Heiligen Geist in Kempen haben Mitte Januar die Irrawaddy River Doctors in Myanmar ebenfalls unterstützt.

Zusammen haben sie dem burmesischen Team vor Ort bei den täglichen Aufgaben wie der Patientenaufnahme und den Behandlungen tatkräftig unter die Arme gegriffen. Ihre langjährige und umfassende Berufserfahrung half ihnen, die Abläufe an Bord schnell zu erfassen und wo nötig mit Schulungen und Erklärungen zu unterstützen. So wurden z.B. Proteinrückstandstests durchgeführt, um die sterile Aufbereitung der Instrumente und Flächen zu überprüfen und die Qualität durch geeignete Maßnahmen zu verbessern.

Ebenso wurde das Team in der Erfassung von Blutdruckwerten geschult. Es wurden Normwerte, Vorgehensweise bei der Messung und Manschettengrößen besprochen, um verfälschte Werte künftig auszuschließen.

Lesen Sie hier den Bericht von Melanie Hechler zum Einsatz im Irrawaddy Delta…

Teile diesen Beitrag

Spenden

Unterstützen Sie die Artemed Stiftung bei der Mission „Gemeinsam heilen helfen“ und schenken Sie Menschen in Not mit Ihrer Spende Gesundheit!

Einsatzorte

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Haben Sie Fragen zu Ihrer Spende?Wenden Sie sich direkt an Nancy Schinkel.

Sie hilft Ihnen gerne bei allen Fragen rund um Ihre Spende an die Artemed Stiftung

kontakt@artemed-stiftung.de
+49 (0) 815 89077067

100% Ihrer Spende kommen in unseren Projekten an.
Die Verwaltungskosten der Artemed Stiftung übernimmt der Mutterkonzern, die Artemed SE.

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter.