8. November 2018

Mithelfer-Einsatz von Sebastian Faul und Lilly Platschka

unterstrich_weiss

Sebastian Faul, Leitender Physiotherapeut am Chirurgischen Klinikum München Süd, und seine Partnerin Lilly Platschka, Kinderärztin, haben im Oktober zwei Wochen an Bord der schwimmenden Klinik verbracht.

„Lower Back Pain“ und Beschwerden aufgrund der harten körperlichen Arbeit, waren die tägliche Arbeit von Sebastian Faul, der dann akute Behandlungen durchgeführt hat, aber auch Anleitungen zu langfristigen Vermeidung von körperlichen Beschwerden gegeben hat.

Lilly Platschkas Aufgabe bestand in der Behandlung der Kinder. Viele kamen mit schweren Atembeschwerden, die maßgeblich durch das Kochen auf offenem Feuer in den Hütten entstehen. Kurzerhand wurden für die Kinder Inhalatoren aus leeren Wasserflaschen gebaut und umgehend angefangen über die Folgen des Kochens in den Hütten aufzuklären.

Die beiden sind schnell Teil des Teams geworden und der Abschied fiel sichtlich schwer. Wir freuen uns über den tatkräftigen Einsatz!

Teile diesen Beitrag

Spenden

Unterstützen Sie die Artemed Stiftung bei der Mission „Gemeinsam heilen helfen“ und schenken Sie Menschen in Not mit Ihrer Spende Gesundheit!

Einsatzorte

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Haben Sie Fragen zu Ihrer Spende?Wenden Sie sich direkt an Nancy Schinkel.

Sie hilft Ihnen gerne bei allen Fragen rund um Ihre Spende an die Artemed Stiftung

kontakt@artemed-stiftung.de
+49 (0) 815 89077067

100% Ihrer Spende kommen in unseren Projekten an.
Die Verwaltungskosten der Artemed Stiftung übernimmt der Mutterkonzern, die Artemed SE.

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter.