7. February 2020

Eine Stiftung in Bolivien

Unterstrich_grau

Das Jahr ging erfolgreich los für die Artemed Stiftung. Bei der Projekt-Reise Anfang Januar nach La Paz konnte eine wichtiger Schritt für die künftige Arbeit dort gemacht werden: Es wurde eine eigene, unabhängige Stiftung gegründet, die es uns ermöglicht unsere dortige Hilfe für die Straßenkindern transparent zu steuern. Die bisherigen Mitarbeiter der fahrenden Kinderkliniken haben nun Arbeitsverträge mit der bolivianischen Zweigstelle der Artemed Stiftung, ebenso kümmern wir uns direkt um die Auszahlung aller Gelder und haben die volle Verantwortung für unsere Ambulanzen. Wir arbeiten weiterhin eng mit der Fundacion Arco Iris und dem Hospital Arco Iris zusammen, das uns weiterhin kostenlos alle Medikamente zur Verfügung stellt.

Die Übernahme des gesamten Betriebs der Ambulanzen bedeutet eine große Verantwortung für uns. Wir müssen sicherstellen, dass wir alle 6.000 Straßenkinder dauerhaft versorgen können und dafür brauchen wir Ihre Hilfe. Schon mit 30 Euro kann die Basis-Gesundheitsversorgung für ein Straßenkind für ein Jahr gedeckt werden. Helfen Sie und unterstützen Sie uns JETZT mit Ihrer Spende! 

 

Teile diesen Beitrag

Spenden

Unterstützen Sie die Artemed Stiftung bei der Mission “Gemeinsam heilen helfen” und schenken Sie Menschen in Not mit Ihrer Spende Gesundheit!

Einsatzorte

Weitere Artikel, die Sie interessieren können

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter.